Airbnb hat mich auf die Host-Only-Fee umgestellt, weil ich einen Channel Manager (PMS) angebunden habe

Kommentare

1 Kommentar

  • Josef Devich

    Ganz so einfach rechnet sich die Sache natürlich nicht:
    Wenn umgestellt wird, rechnet Airbnb dann die Provision vom neuen Gesamtbetrag inkl. Gebühren, statt vom Betrag exkl. Gebühren. Dieser Unterschied (i.H./v.H./a.H.) macht eine Differenz von 2,3 % zu Lasten des Hosts aus.
    Dann ist je nach umsatzsteuerlicher Situation zu berücksichtigen, dass die 14 % ohne USt sind, während dem Gast eventuell der Gesamtbetrag mit USt in Rechnung gestellt wird.

    1
    Aktionen für Kommentare Permalink

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.